Neue Regeln

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung hat die Landesregierung NRW neue Regeln aufgestellt. Wie der FVM Kreis Aachen seinen Vereinen nun mitgeteilt hat, greifen die Maßnahmen grundsätzlich erst ab einem Inzidenzwert von 35.

Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 darf Sport in Innenräumen nur noch von immunisierten oder getesteten Personen (3G) ausgeübt oder besucht werden. Konkret bedeutet dies für den Fußball unter freiem Himmel, dass es auch oberhalb der 7-Tage-Inzidenz von 35 zu keinen Einschränkungen kommt.

3G steht dabei für geimpft, genesen (=immunisiert) oder getestet (PCR-Test). Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Schüler ab 15 Jahren müssen als Testnachweis ihren Schülerausweis vorzeigen.

Alle Einzelheiten erfahrt ihr auf der Seite des FVM und unter den dort genannten Links zur Landesregierung.