Was geht und was nicht

Die von der Landesregierung NRW zum 15. Juni in Kraft gesetzte neue Version der Corona-Schutzverordnung sieht auch Erleichterungen für den Breiten- und Freizeitsport vor.

Obwohl bei uns der Trainings – und Übungsbetrieb unter den gelockerten Bedingungen nun wieder stattfindet, bleiben unser Vereinsheim, die Umkleidekabinen und die Duschen weiterhin geschlossen.

Grund hierfür ist, dass noch nicht alle organisatorischen Maßnahmen abgeschlossen sind, die für die sichere Benutzung dieser Räume vorgeschrieben werden.