Rege Bautätigkeit

Der Fußball hat derzeit am Dorfweiher Pause

Das mit der Aufbereitung des Tennenplatzes betraute Unternehmen wird die Arbeiten bald abschließen. Mit dem Training geht es trotzdem nicht sofort los, denn die Fachleute sagen, dass der Platz erst noch „sacken“ muss. Wann in Dorff wieder trainiert werden kann, steht noch nicht fest.

Neue Fenster und eine neue Tür auf der Sportplatzseite

Auch unser Vereinsheim erhält eine Verjüngungskur. Neue Fenster und Türen sorgen zukünftig dafür, dass der Wind nicht mehr durch die Ritzen pfeift.

Besonders praktisch ist die neue Eingangstür an der Schulhofseite (Foto unten). Sie sorgt zukünftig für einen direkten Zugang in den Schankraum, ohne dass man die Tanz- und Gymnastikgruppen in der Turnhalle stören muss.

Der Vorplatz und der vordere Eingang  werden ebenfalls neu gestaltet. Toll: zukünftig kommt man ohne Umwege in den Schankraum
Der Platzbelag sieht derzeit aus, als wäre er mit einem riesigen „Steaker“ bearbeitet worden