Archiv der Kategorie: Aus dem Vereinsleben

Die Superzahl ist…

vierstellig! 4.759 Scheine sammelten unsere Mitglieder und Gönner bei der REWE-Aktion zugunsten der DJK Sportfreunde Dorff. Wir freuen uns sehr darüber, dass ihr uns auf diesem Wege eure Unterstützung zukommen ließt. In einer Zeit, in der unsere Einnahmen nicht gerade sprudeln, ist diese „Frischzellenkur“ mehr als willkommen. Wir melden uns noch und machen bekannt, welche Prämie wir für die Scheinchen eintauschen konnten.

Scheine für Vereine

Die Lebensmittelmärkte von Rewe starten heute wieder eine Aktion, bei der die Kunden „ihrem“ Lieblingssportverein einen so genannten Vereinsschein gutschreiben können. Ab 15 Euro Einkaufswert gibt es so einen Coupon. Die Sportvereine sammlen sie und tauschen sie dann für Prämien ein, die allen Mitgliedern zugute kommen. Im letzten Jahr haben wir beispielsweise einen Bildschirm für den Gymnastikraum angeschafft. Wir hoffen natürlich, dass ihr bei der Verteilung eurer Scheine wieder an uns denkt, denn wir konnten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise nur wenig Einnahmen erzielen.

Hier könnte ihr uns eure Vereinsscheine zuordnen

Zu der entsprechenden Rewe-Seite kommt ihr, wenn ihr auf den nebenstehenden Vereinsschein klickt. Wer die Scheine nicht selbst einlösen möchte, kann sie natürlich auch bei einem unserer Vereinsverantwortlichen abgeben.

Post aus Berlin

Eine schöne Anerkennung erhielten die DJK Sportfreunde Dorff vor Kurzem vom Bundespräsidenten. Für die „in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienst um die Pflege und Entwicklung des Sports“ verlieh uns Frank-Walter Steinmeier am 2. Juni 2020 die

Sportplakette des Bundespräsidenten.

Die Auszeichnung sollte eigentlich im Rahmen unserer Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Fußball in Dorff präsentiert werden und macht schwer was her. Eine Verleihungsurkunde war auch dabei.

Geschenke

Die erste Prämie aus der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ wurde nun bestellt. Für die Turnhalle ist ein neuer großer Fernseher vorgesehen. So können die Tänzerinnen und die Damen der Gymnastikgruppen bei Bedarf Videos sehen.

Die Aktion „Scheine für Vereine“ wurde bis zum 31.12.2019 verlängert. Wir werden daher versuchen, die eine oder andere zusätzlicher Prämie (Waffeleisen etc.) zu ergattern.

Wir bedanken uns bei allen, die bei der Aktion mitgemacht haben und unserem Verein auf diese Art ein Weihnachtsgeschenk gemacht haben. Euch allen eine schöne Weihnachtszeit.

Kölsche Nacht

Gut besucht war unsere „Kölsche Nacht“ am vergangenden Freitag. Zum zweiten Mal veranstalteten wir nun so einen Abend und verwöhnten unsere Gäste wieder mit Kölsch-Rock und viel guter Laune. Zum Essen gab es leckere Rheinische Snacks, wie beispielsweise Frikadellen und „Halve Hahn“ (Käse mit Roggenbrötchen). Das passende obergärige Bier durfte natürlich auch nicht fehlen.

Alles in allem eine gelungende Veranstaltung, die von besonders vielen jungen Leuten besucht wurde, was uns sehr gefreut hat. Wir bedanken uns auch bei allen freiwilligen Helfern, die die Sportfreunde Dorff bei solchen Events regelmäßig tatkräftig unterstützen.

Jubiläum 2020

Spielabteilung „Nibelungen“, gegründet 1920, bestehend bis 1925 | Quelle: Pfarrarchiv Dorff, Paul Idon. Original von Heinrich Korr, Dorff.

Im nächsten Jahr feiern wir 100 Jahre Dorffer Fußball.

Um dieses Event zu organisieren, treffen wir uns erstmals am Freitag, den 22.03.2019 ab 19.30 Uhr im Dorffer Vereinsheim. Wer Interesse hat, im Orgateam dabei zu sein, ist herzlich willkommen. Wir haben schon viele tolle Ideen  und würden uns über weitere Vorschläge freuen. | -dis-

Der Neue

Dank einiger treuer Sponsoren verfügen die Sportfreunde Dorff nun über ein neues Fahrzeug. Von dem alten weißen Bulli hat uns der TÜV geschieden und deshalb musste Ersatz beschafft werden.

Der Neue kommt dieses Mal aus dem Hause Opel (Typ: Combo), ist rabenschwarz und hat sieben Sitzplätze. Er wird hauptsächlich in der Jugendarbeit eingesetzt und ist schon von weitem zu erkennen:

Neu gewählt

Nach den Wahlen im Zuge der Jahreshauptversammlung am 23.11.2018 hat es eine Änderung im geschäftsführenden Vorstand gegeben: Jonas Willms löst Dirk Iserlohn als 1. Geschäftsführer ab. Dirk wird Jonas im neuen Amt unterstützen und für einen „sanften“ Übergang sorgen.

Ansonsten bleibt es an der Spitze bei bewährten Kräften: 1. Vorsitzender bleibt Lars Plum, 2. Vorsitzender: Geert Desmedt; Schatzmeister: Michael Jansen.

Einen Wechsel gibt es auch beim Jugendgeschäftsführer: Sandro Wynands löst Stephan Wollgarten ab, der das Amt ebenfalls in jüngere Hände geben wollte. Neuer Fußballobmann wird Moritz Hennecken. Hans Sommer gab sein Amt als Kassierer ab und wurde mit einem kleinen Präsent für die vielen Jahre im Dienste des Vereins belohnt.

Da große Ereignisse ihren Schatten bekanntlich voraus werfen, wurde schon jetzt darauf hingewiesen, dass der Ursprungsverein „Nibelungen“ im Jahr 2020 sein hundertjähriges Jubiläum feiert. Es wird ein Organisationsteam gesucht, welches eine angemessene Feier vorbereiten soll.