Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Superzahl ist…

vierstellig! 4.759 Scheine sammelten unsere Mitglieder und Gönner bei der REWE-Aktion zugunsten der DJK Sportfreunde Dorff. Wir freuen uns sehr darüber, dass ihr uns auf diesem Wege eure Unterstützung zukommen ließt. In einer Zeit, in der unsere Einnahmen nicht gerade sprudeln, ist diese „Frischzellenkur“ mehr als willkommen. Wir melden uns noch und machen bekannt, welche Prämie wir für die Scheinchen eintauschen konnten.

Tag des Ehrenamtes

Heute ist internationaler Tag des Ehrenamtes. Auch wir profitieren als kleiner Sportverein von den vielen Helfern, die uns unermüdlich unterstützen ohne Geld dafür zu erhalten. An dieser Stelle möchten wir uns deshalb bei allen ehrenamtlich tätigen Personen, die bei uns oder in anderen gemeinnützigen Instituionen ihren Dienst tun, bedanken.

Scheine für Vereine

Die Lebensmittelmärkte von Rewe starten heute wieder eine Aktion, bei der die Kunden „ihrem“ Lieblingssportverein einen so genannten Vereinsschein gutschreiben können. Ab 15 Euro Einkaufswert gibt es so einen Coupon. Die Sportvereine sammlen sie und tauschen sie dann für Prämien ein, die allen Mitgliedern zugute kommen. Im letzten Jahr haben wir beispielsweise einen Bildschirm für den Gymnastikraum angeschafft. Wir hoffen natürlich, dass ihr bei der Verteilung eurer Scheine wieder an uns denkt, denn wir konnten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise nur wenig Einnahmen erzielen.

Hier könnte ihr uns eure Vereinsscheine zuordnen

Zu der entsprechenden Rewe-Seite kommt ihr, wenn ihr auf den nebenstehenden Vereinsschein klickt. Wer die Scheine nicht selbst einlösen möchte, kann sie natürlich auch bei einem unserer Vereinsverantwortlichen abgeben.

Zwangspause

Unsere Sportanlagen und unser Vereinsheim bleiben wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.

Der Fußball-Verband Mittelrhein hat den Spielbetrieb der Herren, Frauen und Jugend sowie den Futsal-Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene ab Freitag, den 30.10.2020, ausgesetzt. Von dieser Regelung sind auch Pokal- und Freundschaftsspiele betroffen. Ab dem 2.11.2020 ist der Spielbetrieb aufgrund der behördlichen Verfügungslage untersagt. Die Rückkehr in den Trainings- und Wettkampfbetrieb erfolgt, sobald die Landesregierung dies wieder genehmigt und die Sportanlagen öffnet.

Nachtrag (30.10.2020): Die Stadt Stolberg hat nun auch die Nutzung der städtischen Sport-, Turn- und Mehrzweckhallen für die Zeit vom 02.11. bis zum 30.11.2020 untersagt.

Nachtrag (23.11.2020): Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) stellt den Spielbetrieb für den Rest des Jahres 2020 im Herren-, Frauen- und Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene aufgrund der Covid-19-Pandemie ein und schickt seine Vereine somit vorzeitig in die Winterpause. „Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens ist eine kurzfristige Zulassung des Spielbetriebs seitens der zuständigen Behörden nicht absehbar. Das Präsidium begrüßt daher die Entscheidung der zuständigen spielleitenden Stellen”, erklärte FVM-Präsident Bernd Neuendorf im Anschluss an die Präsidiumssitzung am 23. November 2020.

Nachtrag (02.12.2020): Die Stadt Stolberg verlängerte nun die Sperrung aller städtischen Sportanlagen bis zum 20.12.2020. Das betrifft auch die Nutzung des Vereinsheimes u. ä. durch mehrere Personen gleichzeitig.

Nachtrag (21.12.2020): Durch die Corona-Schutzverordnung in der ab dem 16.12.2020 geltenden Fassung wird der Lockdown auch für unseren Vereinsbetrieb fortgesetzt. Sie gilt zunächst bis zum 10. Januar 2021.

Nachtrag (10.01.2021): Die Landesregierung NRW hat zum 11. Januar 2021 eine Neufassung der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) veröffentlicht, die bis zum 31. Januar 2021 gültig ist. Sie enthält keine wesentlichen Veränderungen für den Sport. Es ändert sich deshalb an dem Vereins-Lockdown auch bei uns erst einmal nichts.

Post aus Berlin

Eine schöne Anerkennung erhielten die DJK Sportfreunde Dorff vor Kurzem vom Bundespräsidenten. Für die „in langjährigem Wirken erworbenen besonderen Verdienst um die Pflege und Entwicklung des Sports“ verlieh uns Frank-Walter Steinmeier am 2. Juni 2020 die

Sportplakette des Bundespräsidenten.

Die Auszeichnung sollte eigentlich im Rahmen unserer Jubiläumsveranstaltung 100 Jahre Fußball in Dorff präsentiert werden und macht schwer was her. Eine Verleihungsurkunde war auch dabei.

Dorff Hoch Drei

Bauer Rolf (Rednak), Jungfrau „Frieda“ (Legros) und Prinz Nils (Ruprecht) in voller Aktion gemeinsam mit der Stimmungsband „De Rebelle“ aus Eschweiler

„Sitzungskarneval und Fete“ – so lautete in diesem Jahr das Konzept für den traditionellen Karnevalssonntag in Dorff. Nachdem Sitzungspräsident Tim Cossmann umrahmt vom Elferrat wieder ein tolles Dreigestirn präsentierte, führte er die jecke Gemeinde durch das Abendprogramm. Neben den Tanzgruppen JRK Breinig und unserem DJK-Eigengewächs „Sweethearts“ waren auch wieder die Sängerin Ramona und die Rebellen aus Eschweiler dabei. Auch Stadtprinz André I. (Hennecken) stattete mit seinem Hofstaat seinen Dorffer Untertanen einen Besuch ab. Nach dem offiziellen Teil legte dann ein professionelles DJ-Team auf und die Dorffer Jecken feierten bis in die Nacht.

Geschenke

Die erste Prämie aus der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ wurde nun bestellt. Für die Turnhalle ist ein neuer großer Fernseher vorgesehen. So können die Tänzerinnen und die Damen der Gymnastikgruppen bei Bedarf Videos sehen.

Die Aktion „Scheine für Vereine“ wurde bis zum 31.12.2019 verlängert. Wir werden daher versuchen, die eine oder andere zusätzlicher Prämie (Waffeleisen etc.) zu ergattern.

Wir bedanken uns bei allen, die bei der Aktion mitgemacht haben und unserem Verein auf diese Art ein Weihnachtsgeschenk gemacht haben. Euch allen eine schöne Weihnachtszeit.

Stimmungsvoll

Menschen vor einem wärmendem Feuer auf einem Dorfplatz

Vorweihnachtsstimmung herrschte auch dieses Jahr wieder beim Adventsmarkt auf dem Lindenplatz. Während sich die Weihnachtsmärkte in den Städten an Größe und Attraktionen regelmäßig überbieten, setzte der Dorffer Heimatverein wieder auf Altbewährtes: ein kleines Blasorchester mit festlicher Musik, eine überschaubare Anzahl an Ständen, Lichterketten, ein wärmendes Feuerchen, Würstchenstand und Waffeln und – dieses Jahr bei Temperaturen um den Gefrierpunkt unverzichtbar – der Glühweinstand.

Scheine für Vereine

Mache Deinen Sportverein glücklich! Mit diesem Slogan hat REWE nun eine Aktion gestartet, bei der bis zum 15. Dezember ab einem Einkaufswert von 15 Euro so genannte Vereinsscheine in den Märkten erhältlich sind.

Diese Scheine können dann per Handy-App oder über die Seite scheinefuervereine.rewe.de einem bestimmten Sportverein gutgeschrieben werden. Wer das über die oben genannte Webseite machen will, handelt anonym und braucht sich nicht zu registrieren.

Bei der Auswahl des richtigen Vereines ist zu beachten, dass „Stolberg“ (ohne den Zusatz Rheinland) ausgewählt werden muss. Im „richtigen“ Stolberg findet ihr dann die DJK Sportfreunde Dorff aufgelistet. Aus einem speziellen Prämienkatalog können sich die Vereine dann später aussuchen, wofür sie ihre Scheine ausgeben möchten.

Oben: So sehen die Rewe-Vereinsscheine aus. Auf der Rückseite ist ein spezieller Code aufgedruckt, der hier online eintragen werden muss. Für die Handy-App ist dort ein auch ein QR-Code abgebildet, der eingescannt werden kann. Wer beim Gutschreiben seiner Scheine Hilfe braucht, kann sich gerne an unsere Vereinsverantwortlichen wenden.