Archiv der Kategorie: Allgemein

Zurück auf den Platz

Ab Montag, den 18.05.2020, werden wir das Fußballtraining auf unseren Außenanlagen wieder aufnehmen. Der Fußball unterliegt dabei als Kontaktsportart jedoch weiterhin besonderen Vorgaben. Wie die DJK Sportfreunde Dorff diese Vorgaben umsetzen, ergibt sich aus unseren verbindlichen Leitlinien zur Benutzung der Außenanlagen.

Wichtig: Vereinsheim und Gymnastikhalle sind noch nicht freigegeben! Die Gruppen, die auf diese Räumlichkeiten angewiesen sind, müssen sich noch so lange gedulden, bis die StädteRegion Aachen bzw. die Stadt Stolberg ihre Genehmigungen erteilt haben.

Das gilt im übrigen auch für die meisten städtischen Sporthallen. Sie sind noch bis zum 30.05.2020 gesperrt und dürfen danach auch nur unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen genutzt werden, die jeder Verein erst noch in einem Konzept darlegen muss.

Bitte informiert euch weiterhin auf unserer Webseite über die aktuellen Entwicklungen. Wir werden euch laufend über Lockerungen oder Verschärfungen unterrichten, die unseren Trainingsbetrieb betreffen. Unten haben wir außerdem die Empfehlungen und Vorgaben der Behörden und Verbände verlinkt, auf die sich unsere Maßnahmen beziehen.

Wie geht’s weiter?

Covid-19 Virus (Wikipedia)

Leider können wir den Trainingsbetrieb für unsere Fußballteams noch nicht freigeben. Der geschäftsführende Vorstand bündelt gerade sämtliche Vorgaben, Richtlinien und Empfehlungen. Leider reicht es nicht aus, nur die Kabinen abzuschließen und auf dem Platz Distanz zu halten. Wir gehen aber davon aus, dass wir bis spätestens nächstes Wochenende alles fertig und mit den Trainern und Betreuern kommuniziert haben und das Ergebnis hier veröffentlichen werden. Etwas (zeit-) aufwändiger sind die angedachten Lösungen für die Gymnastik- und Tanzgruppen. Aber auch daran wird gearbeitet.

Sportwoche fällt aus

Die für den 19. bis 21. Juni geplante Dorffer Sportwoche und der DJK-Familientag samt DJK-Party (13.06) werden wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das entschied jetzt der geschäftsführende Vorstand. Ob die DJK-Party zum Jubiläum in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden kann, steht noch noch nicht fest.

Nachtrag 24.04.2020: Die Dorffer Kirmes hat’s nun auch erwischt. Auch sie wurde abgesagt, inclusive des für den 14. August 2020 geplanten Festaktes zu unserem DJK-Jubiläum. C’est la vie.

Bis auf Weiteres

Der Fußballverband Mittelrhein hat den Spiel- und Trainingsbetrieb seiner Mitgliedsvereine wegen der COVID-19-Pandemie jetzt bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine mögliche Fortsetzung des Spielbetriebs wird der FVM mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen ankündigen, um allen Vereinen ausreichend Planungssicherheit zu geben.

Erlass

Gestern noch freiwillig, heute verordnet. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat am Sonntag auch angeordnet, dass Zusammenkünfte der Menschen in Sportvereinen zu unterbleiben haben. Wer den Corona-Erlass im Ganzen lesen möchte, kann auf das Wappen klicken.

Corona-Krise

Nachdem der Fußballverband Mittelrhein aufgrund der Coronakrise den Spielbetrieb bis zum 17.04.2020 eingestellt hat, folgen wir den Handlungsempfehlungen der Stadt Stolberg, der Städteregion und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und stellen den Trainingsbetrieb in allen Bereichen und Alterklassen ab sofort und bis auf Weiteres ein.

Auch das Vereinsheim darf für die DJK-Angebote nicht mehr genutzt werden. Gleiches gilt für den Ausschank der DJK. Wir wissen, dass diese Entscheidung nicht unumstritten sein wird, müssen aber als Vereinsvorstand unserer gesellschaftspolitischen Fürsorgepflicht nachkommen. Wir bitten um euer Verständnis und wünschen euch, dass ihr gesund bleibt

DJK Sportfreunde Dorff e. V.

Der Vorstand

Dorff Hoch Drei

Bauer Rolf (Rednak), Jungfrau „Frieda“ (Legros) und Prinz Nils (Ruprecht) in voller Aktion gemeinsam mit der Stimmungsband „De Rebelle“ aus Eschweiler

„Sitzungskarneval und Fete“ – so lautete in diesem Jahr das Konzept für den traditionellen Karnevalssonntag in Dorff. Nachdem Sitzungspräsident Tim Cossmann umrahmt vom Elferrat wieder ein tolles Dreigestirn präsentierte, führte er die jecke Gemeinde durch das Abendprogramm. Neben den Tanzgruppen JRK Breinig und unserem DJK-Eigengewächs „Sweethearts“ waren auch wieder die Sängerin Ramona und die Rebellen aus Eschweiler dabei. Auch Stadtprinz André I. (Hennecken) stattete mit seinem Hofstaat seinen Dorffer Untertanen einen Besuch ab. Nach dem offiziellen Teil legte dann ein professionelles DJ-Team auf und die Dorffer Jecken feierten bis in die Nacht.

Guten Rutsch!

Nur noch wenige Stunden und ein neues Jahrzehnt beginnt. Im scheidenden Jahr ist wieder viel passiert. Unter der Rubrik „alle Jahre wieder“ fielen beispielsweise Hallen-Jugendturnier, Karnevalssitzung, Sportwoche, Schützenkirmes, Kölsche Nacht und der Adventsmarkt. Allen Mitgliedern, Unterstützern und Sponsoren wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr und wir bedanken uns herzlich für euren Support.

In besonderem Maße gilt unser Dank aber unseren eigenen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Ihr habt wieder einmal Sinn für das Gemeinwohl bewiesen und uns trotz der ein oder anderen Unzulänglichkeit die Treue gehalten.