Erster Auftritt

Sweat Hearts

Unsere Tanzgruppe Sweet Hearts hatte am 21.01. auf dem Kinderkostümfest in Kornelimünster ihren Debütauftritt für die Karnevalssaison 2023/24. In diesem Jahr treten die jungen Mädels in große Künstler-Fußstapfen, denn sie vertanzen die erfolgreiche Musical „The Greatest Showman“.

Am 3. Februar gehts dann zum „Karneval em Dörp“ nach Breinig. Dort veranstaltet das Jugendrotkreuz eine große Familiensitzung in der Mehrzweckhalle. Weitere Auftritte der Sweet Hearts folgen am 04.02. bei der KG Büsbach in Münsterbusch und natürlich beim Kinderkarneval bei uns in Dorff an Karnevalsfreitag (09.02).

(-twe-)

10 Jahre Schiri

Eine Urkunde besonderer Art erhielt unser Schiedsrichter Nils Desmedt vor Kurzem vom Fussballkreis Aachen. Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung wurde er gemeinsam mit anderen Sportlern geehrt. Nils (im Foto ganz rechts) pfeift nun seit 10 Jahren Fußballspiele und sorgt dafür, dass alles geregelt abläuft. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch auch von uns! (Foto: FVM Kreis Aachen).

Weihnachtsgruß

Liebe Mitglieder und Freunde!

Wieder geht ein Vereinsjahr seinem Ende entgegen. Wo ein Ende ist, ist bekanntlich auch ein neuer Anfang und so werden wir auch im nächsten Jahr wieder versuchen, unseren „sportlichen“ Beitrag am gesellschaftlichen Leben in unserer kleinen Ortschaft zu leisten.

Wer Dorff kennt weiß, dass sich jedes Jahr irgendwie alles wiederholt. Karneval – Maifest – Sportwoche -Schützenkirmes – Sankt Martin und Adventsmarkt sind die Events, die regelmäßig in den Kalendern der Dorffer eingetragen werden – so auch bei uns.

Netflix, Instagram, Youtube und Co. sorgen demgegenüber ständig für neue Reize und permanente Abwechslung. Dass es die Dorffer dennoch vorziehen, bei den Schützen, im Heimatverein, bei der freiwilligen Feuerwehr oder eben bei uns mitzumachen, lässt jedoch hoffen.

Vermutlich ist es in einer Welt, die täglich neue Schreckensmeldungen hervorbringt, doch tröstlich, wenn es da einen Ort gibt, der für Geborgenheit, Zusammenhalt und vertraute Wiederholung steht.

In diesem Sinne bedanken wir uns bei euch für die tolle Unterstützung, wünschen schöne Festtage und einen friedlichen Übergang ins neue Jahr.

Euer Vorstand

Stimmungsvoll

Nicht nur Ortsansässige zog es diesen Samstag zum Adventsmarkt nach Dorff. Nach Einbruch der Dunkelheit dauerte es nicht lange und der kleine Platz war voller Menschen. Wie immer sorgten tausend Lichter und der Duft von Glühwein und allerlei Leckereien für eine tolle vorweihnachtliche Stimmung. Der Auftritt einer Gruppe Blechbläser und das trockene, kalte Wetter machten den Abend perfekt.

Wiedergewählt

Dirk Iserlohn (Mitte), Lars Plum (li.) und Michael Jansen (re.) stellen weiterhin gemeinsam mit Moritz Hennecken (nicht abgebildet) den geschäftsführenden Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung der DJK Sportfreunde Dorff kamen am Freitag rund 40 Mitglieder im Vereinsheim zusammen.

Nachdem der Bericht von Moritz Hennecken für die Fußballabteilung verlesen worden war, sprach Toni Greven als Trainer der 1. Mannschaft unter anderem darüber, dass es motivationsbedingt richtig gewesen sei, nach der letzten Saison mit der Mannschaft freiwillig in die Kreisklasse D zu wechseln, weil man dort jetzt „oben“ mitspiele (aktuell Platz 2).

Bei der 2. Mannschaft will sich der sportliche Erfolg noch nicht so recht einstellen. Dem von Kenan Rukavina trainierten Team wurde aber bescheinigt, dass man auf einem guten Weg sei.

Aus der Fußballjugend kam von Sandro Wynands die gute Nachricht, dass dort mittlerweile wieder 15 Kinder betreut werden. Wie viele Kinder davon später dem Fußball tatsächlich treu bleiben, müsse sich aber erst noch zeigen. Nils Ruprecht und Nils Iserlohn sind bei den Jüngsten als Trainer tätig.

Anschließend wurde der Bericht von Susanne Iserlohn zu den Gymnastik- und Tanzgruppen verlesen. Danach unterrichtete Kassenwart Michael Jansen die Anwesenden über die finanzielle Situation des Vereins: Corora und die Nachwehen der Pandemie haben dem Verein offensichtlich nicht geschadet, denn das Kassenjahr endete mit einem leichten Plus.

Bei der anschließenden Wahl des neuen Vorstandes gab es keine Überraschungen: Dirk Iserlohn bleibt 1. Vorsitzender, Lars Plum sein Vertreter und Michael Jansen kümmert sich weiterhin um die Vereinskasse. Komplettiert wird der Kern-Vorstand nach wie vor durch Moritz Hennecken, der als Geschäftsführer gleichzeitig die Abteilung „Seniorenfußball“ leitet.

Folgende Mitglieder wurden in den erweiterten Vorstand gewählt: Jonas Willms (2. Geschäftsführer); Sandro Wynands (Fußballjugend); Roland Künzel (1. Schriftführer); Horst von der Heiden (2. Schriftführer); Susanne Iserlohn (Gymnastik u. Tanz); Arndt Dunkel (Mitgliederverwaltung); U. Steffens (Vereinshomepage); Marcel von der Heiden (Turniere); Geerd Desmedt (Schiedsrichter); Stephan Wollgarten (Alte Herren).

Als Beisitzer wurden in den Vorstand gewählt: Uli Bohrer, Tim Tings, Max Stärk, Rolf Rednak, Jürgen Esser, Jens Jungheim, Fritz Thiermann und Nikolas Bongard. Ina Rednack und Robert Miethe wurden als Kassenprüfer gewählt.

Sankt Martin

Wie in jedem Jahr versammelten sich die Dorffer auch nun wieder auf unserem Sportplatz und feierten Sankt Martin. Der Reiter mit dem goldenem Helm und dem legendären roten Mantel durfte dabei natürlich nicht fehlen. Am Ende gab’s noch eine Tüte Naschzeug für die Kleinen und einen Glühwein für die Großen (-ust-).

Gibt’s nur in Dorff: DJK-Laterne

Dorff gewinnt in Hahn 6:1

Eine bemerkenswerte Leistung lieferte unserer erste Mannschaft beim Spiel gegen den FC Inde Hahn (III) am Sonntag ab.

Die Dorffer beherrschen das Spiel von Anfang an und reihten einen schönen Spielzug an den anderen. Alexander Eeman war gleich in der 13. und dann noch mal 30. Minute erfolgreich. Nach zwei sehenswerten Treffern von Nils Ruprecht (39. Minute) und Angelo Mario Willmann (45. Minute) ging es beim Spielstand von 4:0 in die Pause.

Danach ging es gleich so weiter: 5:0 durch Willmann in der 56. Minute und in der 77. Minute konnte Simon Braun mit einem sehenswerten, direkt angenommenen Fernschuss das Leder unhaltbar im Hahner Tor einschießen. Den Ehrentreffer für die Mannschaft von Inde Hahn (III) erzielte Jona Pelzer kurz vor Schluss.

Kirmes in Dorff

Toller Auftakt zur Dorffer Kirmes! Bei der traditionellen Thekeneröffnung ließen es die Dorffer Schützen am Freitagabend wieder krachen: Im Rahmen des „Open Air Dancing“ starteten sie in einer perfekten, lauwarmen Sommernacht die viertätigen Feierlichkeiten aus Anlass ihres 400-jährigen Bestehens. Die Sportfreunde Dorff gratulieren herzlich zum gelungenen Festauftakt.

Neues Gerät

Aus Sicht der Sportfreunde Dorff kann man die Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ durchaus als vollen Erfolg bezeichnen. Die Sammlung ist nun abgeschlossen und wir konnten für die Gutscheine unter anderem Bierzeltgarnituren, Gymnastikmatten und Trainingsmaterial für unsere neue Bambinimanschaft eintauschen. Ein dickes Dankeschön an alle Unterstützer (-dis-).

Kennenlernen in Dorff

Am vergangenen Freitag war Kennenlerntreffen für unsere neuen Bambinis. Unter der Leitung von Nils Ruprecht und Nils Iserlohn jagten die Kleinen zum ersten Mal auf dem Sportplatz dem Fußball hinterher. Die völlig unverbindliche Veranstaltung wurde gut angenommen. Acht Kinder waren da und hatten sichtlich ihren Spaß. Weitere Kinder fehlten noch entschuldigt, so dass die Truppe zukünftig noch wachsen dürfte. Richtig los geht es dann im August. Die Treffen sollen immer mittwochs von 17 Uhr bis 18 Uhr stattfinden. (-dis-)

Fußball und mehr

Bestimmte Inhalte auf unserer Seite verwenden Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung